Repertorium Academicum Germanicum

Das Repertorium Academicum Germanicum (RAG) ist eine Forschungsabteilung, die das Ziel verfolgt, alle graduierten Theologen, Juristen, Mediziner und Artisten-Magister in einer prosopographischen Datenbank zu erfassen. So entsteht eine neue empirische Grundlage für eine personenorientierte Geschichte des Wissens im europäischen Rahmen.

Datenbank

Leiter:

Prof. Dr. Rainer C. SCHWINGES, Bern

Arbeitsstelle Gießen
1250 bis 1450:

Sarina Ilona JAEGER M.A.

Dr. Frank WAGNER M.A.

Arbeitsstelle Bern
1450 bis 1550:

Dr. Kaspar GUBLER