Stiftung

Rechtsträger der Historischen Kommission ist seit dem 28. November 1960 die seit dem 8. Juni 1999 um das Historische Kolleg erweiterte "Stiftung zur Förderung der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Historischen Kollegs".

Organe der Stiftung sind

  • der Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden des Stiftungsrates und dem Pfleger der Stiftung. Vorsitzender des Stiftungsrates ist der Präsident der Historischen Kommission. Der Sekretär der Historischen Kommission ist Pfleger der Stiftung.
  • der Stiftungsrat, der mindestens einmal im Jahr zusammentritt. Ihm obliegen die Überwachung und Einhaltung des Stiftungszwecks, die rechtliche und finanzielle Überprüfung der von der Historischen Kommission und vom Historischen Kolleg beschlossenen Haushaltsvoranschläge, die Beschlussfassung über deren Haushaltspläne sowie über die Jahres- und Vermögensrechnung der Stiftung sowie die Billigung von Rechtsgeschäften, die einer stiftungsaufsichtsrechtlichen Genehmigung bedürfen.
  • Satzung der Stiftung