Mitglieder seit 1858

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


QUIDDE, Ludwig, *23.3.1858 Bremen, † 5.3.1941 Genf; 1919/1920 MdR (DDP); 1887 a. o., seit 1907 o. Mitglied; 1889-1935 Leiter der Abt. Deutsche Reichstagsakten, Ältere Reihe, 1935 von der Abteilungsleitung entbunden; 1936/1937 aus dem Verzeichnis der Mitglieder der Kommission im Jb.BAdW getilgt, 1940 Ausbürgerung aus dem Deutschen Reich.

Nachruf: —; NDB Bd. 21, 45ff. (K. Holl); Kürschner 4(1931) 2295; R. Rürup, L. Q., in: Dt. Historiker Bd. 3, 1973, 358-381; T. Quidde,  Friedensnobelpreisträger L. Q., 2003; Literatur: K. Holl, L. Q (1858-1941). Eine Biographie (Schriften des Bundesarchivs 67), 2007; M. Schumacher, M.d.R., 31994, 374f.; Nachlaß: Bundesarchiv Koblenz; Stadtarchiv München; Literaturarchiv der Monacensia, Stadtbibliothek München.

GND:11874318X