Historische
Kommission
München
Basic information in english

The Historical Commission

The Historical Commission at the Bavarian Academy of Sciences and Humanities (HiKo) was founded in 1858 and is located in Munich.

HiKo is a self-governing organization, with Gerrit Walther as its president and Bernhard Löffler as secretary. The commission currently has a total of 43 members, all scholars from universities in Germany, Austria and Switzerland. Its strategic decisions are made at annual meetings.

The Historical Commission’s long-term research is organized into departments. Around 30 researchers are currently on staff, 20 of them with permanent contracts. The commission’s administration is located together with the Bavarian Academy of Sciences and Humanities at its Munich site. HiKo is mainly financed by the Free State of Bavaria, while also receiving third-party funding for projects.

Basic Historical Research

The commission’s activities focus chiefly on scholarly editions of source material from the Middle Ages to contemporary history (e.g. documents of the Imperial German Diet, documents of the Reich Chancellery, the National Socialist regime 1933-1945) as a basis for further historical research.

Biographical Research

Its second area of focus lies in biographical research. HiKo cooperates with the Bavarian State Library to run Deutsche Biographie (comparable to the Oxford Dictionary of National Biography), the largest academic source of reliable biographical information in the German-speaking world.

Digital Humanities

HiKo has also been involved in the field of digital humanities for a number of years. Its academic staff uses and develops digital methods and tools to this end (Oxydition).

Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts

Forschungsschwerpunkt und Team

Die Abteilung wurde 1917, also im Ersten Weltkrieg, auf Initiative des damaligen Präsidenten Moriz Ritter geschaffen. Schwerpunkt sollte damals die Geschichte des 19. Jahrhunderts sein.

Die prominente Serie, deren Reihentitel dann um das 20. Jahrhundert erweitert wurde, bietet Ego-Quellen, Tagebücher, Aufzeichnungen sowie Korrespondenzen von Politikern, Diplomaten, Militärs, Unternehmern und Gelehrten.
Bislang sind 78 Bände erschienen.

Vgl. Klaus Hildebrand, Editionen zum 19. und 20. Jahrhundert. Deutsche Geschichtsquellen – Akten der Reichskanzlei – Bayerische Ministerratsprotokolle, in: Lothar Gall (Hg.), „…für deutsche Geschichts- und Quellenforschung“. 150 Jahre Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München 2008, S. 199-227.

Zuletzt erschienen

Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg 1909-1921. Rekonstruktion seines verlorenen Nachlasses.
Herausgegeben und bearbeitet von Winfried Baumgart. Berlin 2021, 2 Teilbände, XII u. 728 S., VI u. 794 S. (Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts 78)

Robert Davidsohn: Menschen, die ich kannte. Erinnerungen eines Achtzigjährigen.
Herausgegeben von Martin Baumeister, Wiebke Fastenrath Vinattieri unter Mitarbeiter von Wolfram Knäbich, Berlin 2020, XI, 891 S. (Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts 77)

Von der DFG geförderte Projekte der Abteilung

Zwischen Wissenschaft und Politik. Hans Delbrück – ausgewählte Korrespondenz (1868-1929)
(Projektleiter Prof. Dr. Dominik Geppert)
Jonas Klein M.A. (jonas.klein@uni-potsdam.de) / Dr. Andreas Rose (rose-andreas@web.de)
Vgl. Klein/Rose, in: Jahresbericht 2018 S. 37-50.

Die wissenschaftliche Korrespondenz des Historikers Karl Hegel (1817-1901)
(Projektleiter Prof. Dr. Helmut Neuhaus)
Dr. Marion Kreis (marion.kreis(at)hk.badw.de)

Der Briefwechsel zwischen Adolf Harnack und Friedrich Althoff (1886-1908)
(Projektleiter Prof. Dr. Wolfram Kinzig)
Dr. Claudia Kampmann (kampmann@uni-bonn.de)

Gottlieb von Jagow und die Kriegsschuldfrage 1918-1935. Zur Rolle des ehemaligen Chefs des Auswärtigen Amts in den geschichtspolitischen Debatten der Weimarer Zeit – Eine historiographisch-biographische Untersuchung
Dr. Reinhold Zilch (reinholdzilch(at)freenet.de)

Vgl. Reinhold Zilch (Hg.), Gottlieb von Jagow (1863-1935) und sein Umfeld. Ein kaiserlicher Spitzendiplomat zwischen Erstem Weltkrieg und Kriegs(un)schuldforschung. Workshop am 6./7. Juni 2019 in München, Historisches Kolleg. Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin; Finanziert von der DFG. Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin,
Band 142, Jahrgang 2020, Berlin 2020.

Leibarzt Kaiser Wilhelm II. im Exil. Die Tagebücher Dr. med. Alfred Haehners (1880-1949) – ein Editionsprojekt (Prof. Dr. Ute Planert), Prof. Dr. Simone Mangold-Will (Sabine.Mangold-Will(at)hk.badw.de)

 

 

Abteilungsleitung

Professor Dr. Hans-Christof Kraus

Kontakt

Universität Passau
Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte
Innstraße 25
94032 Passau

Hans-Christof.Kraus(at)uni-passau.de

Mitarbeiterin

Dr. Claudia Kampmann

Kontakt

Evangelisch-Theologisches Seminar
Universität Bonn
Am Hof 1
53113 Bonn

claudia.kampmann(at)hk.badw.de

Mitarbeiterin

Dr. Marion Kreis

Ausgewählte Publikationen von Dr. Marion Kreis

Karl Hegels editorische Praxis im Spiegel seiner Korrespondenz seit den 1850er Jahren, in: Briefkultur(en) in der deutschen Geschichtswissenschaft zwischen dem 19. und 21. Jahrhundert, hg. von Matthias Berg und Helmut Neuhaus (= Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 106), Göttingen 2021, S. 335-349.

Mitarbeiter

Dr. Reinhold Zilch

Ausgewählte Publikationen von Dr. Reinhold Zilch

Gottlieb von Jagow (1863-1935) und sein Umfeld. Ein kaiserlicher Spitzendiplomat zwischen Erstem Weltkrieg und Kriegs(un)schuldforschung (Workshop am 6./7. Juni 2019 in München, Historisches Kolleg) (Sitzungsberichte Leibniz-Sozietät der Wissenschaften 142), Berlin 2020, 134 S.

Mitarbeiterin

Prof. Dr. Sabine Mangold-Will

Kontakt

Historisches Institut
Abteilung Neuere Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

sabine.mangold-will(at)hk.badw.de

Publikationen

Titel

Band 78: Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg 1909-1921. Rekonstruktion seines verlorenen Nachlasses.

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und bearbeitet von Winfried Baumgart. Berlin 2021, 2 Teilbände, XII u. 728 S., VI u. 794 S. (Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts 78)

ISBN: 978-3-428-18197-1

Titel

Band 77: Robert Davidsohn: Menschen, die ich kannte. Erinnerungen eines Achtzigjährigen

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben von Martin Baumeister, Wiebke Fastenrath Vinattieri unter Mitarbeit von Wolfram Knäbich. Duncker & Humblot, Berlin 2020, XI, 891 S., geb. EUR 119,90

ISBN 978 3 428 15716 7

Titel

Band 76: Fritz Hartung. Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben von Hans-Christof Kraus. Duncker & Humblot, Berlin 2019, XVI, 889 Seiten, geb. EUR 119,90

ISBN 978 3 428 15731 0

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 75: Werner Sombart. Briefe eines Intellektuellen 1886-1937

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben von Thomas Kroll, Friedrich Lenger und Michael Schellenberger. Duncker & Humblot, Berlin 2019, 580 Seiten, geb. EUR 99,90

ISBN 978 3 428 15541 5

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 74: Ein preußischer Gesandter in München. Georg Freiherr von Werthern 1867 - 1888

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben und bearbeitet von Winfried Baumgart. Duncker & Humblot, Berlin 2018, 531 Seiten, geb. EUR 80,85

ISBN 978 3 428 15444 9

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 73: Carl von Schubert (1882-1947). Sein Beitrag zur internationalen Politik in der Ära der Weimarer Republik. Ausgewählte Dokumente

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgeben von Peter Krüger. Mit einer biographischen Einleitung von Martin Kröger. Duncker & Humblot, Berlin 2017, 836 Seiten, geb. EUR 119,90

ISBN 978 3 428 15332 9

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 72: Der König und sein Beichtvater. Friedrich Wilhelm IV. und Carl Wilhelm Saegert. Briefwechsel 1848 bis 1856

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben und bearbeitet von Winfried Baumgart. Redaktion Mathias Friedel, Duncker & Humblot, Berlin 2016, 490 Seiten, geb. EUR 99,90

ISBN 978-3-428-15044-1

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 71: Johannes Haller (1865–1947). Briefe eines Historikers. Bearbeitet von Benjamin Hasselhorn nach Vorarbeiten von Christian Kleinert

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Bearbeitet von Benjamin Hasselhorn nach Vorarbeiten von Christian Kleinert. De Gruyter Oldenbourg, München 2014, 679 Seiten, geb. EUR 109,95

ISBN 978 3 11 036968 7

Titel

Band 70: General Albrecht von Stosch. Politische Korrespondenz 1871–1896

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Hrsg. von Winfried Baumgart und Matthias Friedel. 2014, 740 S., EUR 109,95

ISBN 978 3 11 034612 1

Titel

Band 69: Alexander Cartellieri: Tagebücher eines deutschen Historikers. Vom Kaiserreich bis in die Zweistaatlichkeit (1899–1953)

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Hrsg. von Matthias Steinbach und Uwe Dathe. 2014, 928 S., EUR 148,00

ISBN 978 3 486 71888 1

Titel

Band 68: Carl Duisberg (1861–1935). Briefe eines Industriellen

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Bearbeitet und eingeleitet von Kordula Kühlem. 2012, VIII, 766 S., EUR 118,00

ISBN 978 3 486 71283 4

Titel

Band 67: Theodor Mommsen und Friedrich Althoff. Briefwechsel 1882–1903

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Gerrit Walther. Herausgegeben und eingeleitet von Stefan Rebenich und Gisa Franke. 2012, VIII, 890 S., EUR 124,00

ISBN 978 3 486 70104 3

Titel

Band 66: Frederic von Rosenberg. Korrespondenzen und Akten des deutschen Diplomaten und Außenministers 1913–1937

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Hans-Christof Kraus. Herausgegeben und eingeleitet von Winfried Becker. 2011, 594 S., EUR 98,00

ISBN 978 3 486 70103 6

Titel

Band 65: Gustav Mayer. Als deutsch-jüdischer Historiker in Krieg und Revolution 1914–1920. Tagebücher, Aufzeichnungen, Briefe

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Klaus Hildebrand und Gerrit Walther. Herausgegeben und eingeleitet von Gottfried Niedhart. 2009. 494 S., Ln. EUR 69,80

ISBN 978 3 486 59155 2

Titel

Band 64: Kaiser Wilhelm II. als Oberster Kriegsherr im Ersten Weltkrieg. Quellen aus der militärischen Umgebung des Kaisers 1914–1918

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Klaus Hildebrand. Bearbeitet von Holger Afflerbach. 2005. 1051 S., Ln. EUR 118,00

ISBN 978 3 486 57581 1

Titel

Band 63: Karl Hampe. Kriegstagebuch 1914–1919

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Folker Reichert und Eike Wolgast. 2004. 1020 S., Ln. EUR 118,00

ISBN 978 3 486 58404 2

Titel

Band 62: Eugen Fischer-Baling (1881–1964). Manuskripte, Artikel, Briefe und Tagebücher

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Ralf Forsbach. 2001. XII, 938 S., 5 Abb., Ln. EUR 118,00

ISBN 978 3 486 56561 4

Titel

Band 61: Anton Wilhelm Nordhof, Die Geschichte der Zerstörung Moskaus im Jahre 1812

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Claus Scharf unter Mitwirkung von Jürgen Kessel. 2000. 343 S., Ln. EUR 64,80

ISBN 978 3 486 56473 0

Titel

Band 60: Paul von Hintze. Marineoffizier, Diplomat, Staatssekretär. Dokumente einer Karriere zwischen Militär und Politik, 1903–1918

Bibliographische Angaben

Eingeleitet und herausgegeben von Johannes Hürter. 1998. 754 S., Ln. EUR 118,00

ISBN 978 3 486 56278 1

Titel

Band 59: Karl August von Hardenberg 1750-1822. Tagebücher und autobiographische Aufzeichnungen

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und eingeleitet von Thomas Stamm-Kuhlmann. 2000. 1108 S., Ln. EUR 174,00

ISBN 978 3 486 56277 4

Titel

Band 58: Siegfried A. Kaehler: Briefe 1900–1963

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Walter Bußmann und Günther Grünthal unter Mitwirkung von Joachim Stemmler. Boppard, H. Boldt Verlag. 1993. VIII, 489 S., Ln. EUR 99,80

ISBN 978 3 486 41930 6

Titel

Band 57: Die deutsche Wirtschaftspolitik in den besetzten sowjetischen Gebieten 1941–1943. Der Abschlußbericht des Wirtschaftsstabes Ost und Aufzeichnungen eines Angehörigen des Wirtschaftskommandos Kiew

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und eingeleitet von Rolf-Dieter Müller. Boppard, H. Boldt Verlag. 1991. XI, 671 S., Ln. EUR 148,00

ISBN 978 3 486 41905 4

Titel

Band 56: "Fahrtberichte" aus der Zeit des deutsch-sowjetischen Krieges 1941. Protokolle des Begleitoffiziers des Kommandierenden Generals LIII. Armeekorps

Bibliographische Angaben

Eingeleitet und herausgegeben von Walther Lammers. Boppard, H. Boldt Verlag. 1988. IX, 390 S., Ln. EUR 79,80

ISBN 978 3 486 41876 7

Titel

Band 55: Heinrich Ritter von Srbik. Die wissenschaftliche Korrespondenz des Historikers 1912−1945

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Jürgen Kämmerer. Boppard, H. Boldt Verlag. 1987, 652 S., Ln EUR 118,00

ISBN 978 3 486 41872 9

Titel

Band 53/I und II: Karl Friedrich von Savigny 1814−1875. Briefe, Akten, Aufzeichnungen aus dem Nachlaß eines preußischen Diplomaten der Reichsgründungszeit

Bibliographische Angaben

Ausgewählt und hrsg. von Willy Real. Boppard, H. Boldt Verlag. 1981. 1064 S. Ln. EUR 198,00

Titel

Band 52/I-III: Philipp Eulenburgs politische Korrespondenz

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von John C. G. Röhl.

Titel

Band 52/I: Von der Reichsgründung bis zum Neuen Kurs 1866−1891

Bibliographische Angaben

Boppard, H. Boldt Verlag. 1976. VIII, 740 S. (vergriffen)

ISBN 978 3 486 41792 0

Titel

Band 52/II: Im Brennpunkt der Regierungskrise 1892 bis 1895

Bibliographische Angaben

Boppard, H. Boldt Verlag.1979. XX, S. 741−1464. Ln. EUR 118,00

ISBN 978 3 486 41705 0

Titel

Band 52/III: Krisen, Krieg und Katastrophen 1895−1921

Bibliographische Angaben

Boppard, H. Boldt Verlag. 1983, XX, S. 1465−2383. Ln. EUR 158,00

ISBN 978 3 486 41829 3

Titel

Band 51: Botschafter Paul Graf von Hatzfeldt. Nachgelassene Papiere 1838−1901

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und eingeleitet von Gerhard Ebel in Verbindung mit Michael Behnen.

1. Teil: Boppard, H. Boldt Verlag. 1976, LXXV, 672 S.

2. Teil: Boppard, H. Boldt Verlag. 1976, V, S. 673−1433

ISBN 978 3 486 41663 3

Titel

Band 50: Briefwechsel Hertling-Lerchenfeld 1912−1917. Dienstliche Privatkorrespondenz zwischen dem bayerischen Ministerpräsidenten Georg Graf von Hertling und dem bayerischen Gesandten in Berlin Hugo Graf von und zu Lerchenfeld

Bibliographische Angaben

Hrsg. und eingeleitet von Ernst Deuerlein †.

1. Teil. Boppard, H. Boldt Verlag. 1873. VIII, 564 S.

2. Teil: Boppard, H. Boldt Verlag.1973, V, S. 565−1048

ISBN 978 3 486 41561 2

Titel

Band 49: Claus von Clausewitz: Schriften – Aufsätze – Studien – Briefe. Dokumente aus dem Clausewitz-, Scharnhorst- und Gneisenau-Nachlaß sowie aus öffentlichen und privaten Sammlungen

Bibliographische Angaben

Hrsg. v. Werner Hahlweg. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1990. 2 Teilbände, VI, 1278 S., Ln. EUR 232,00

ISBN 978 3 525 35819 9

Titel

Band 48: Kurt Riezler. Tagebücher, Aufsätze, Dokumente

Bibliographische Angaben

Eingeleitet und herausgegeben von Karl Dietrich Erdmann. Neuausgabe mit einer Einleitung von Holger Afflerbach. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008. XIX und 766 S., Ln. EUR 99,00

ISBN 978 3 525 35817 7

Titel

Band 47: Von Brest-Litovsk zur deutschen Novemberrevolution. Aus den Tagebüchern, Briefen und Aufzeichnungen von Alfons Paquet, Wilhelm Groener und Albert Hopmann. März bis November 1918

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Winfried Baumgart, Vorwort von Hans Herzfeld. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1971. 750 S. Mit 3 Abbildungen und 10 Kartenskizzen.

ISBN 978 3 525 35816 0

Titel

Band 46: Von der Revolution zum Norddeutschen Bund. Politik und Ideengut der preußischen Hochkonservativen 1848−1866. Aus dem Nachlaß von Ernst Ludwig von Gerlach

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und eingeleitet von Hellmut Diwald.

1. Teil: Tagebuch 1848−1866. Vandenhoeck & Ruprecht, 1970. 484 S

2. Teil: Briefe, Denkschriften, Aufzeichnungen. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1970. S. 485−1399 .

Titel

Band 45: Carl von Clausewitz. Schriften – Aufsätze – Studien – Briefe. Dokumente aus dem Clausewitz-, Scharnhorst- und Gneisenau-Nachlaß sowie aus öffentlichen und privaten Sammlungen

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Werner Hahlweg, Vorwort von Karl Dietrich Erdmann. 1. Band. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1966. 768 S. Mit 7 Abbildungen und 2 Karten.

Titel

Band 44: Staatssekretär Graf Herbert von Bismarck. Aus seiner politischen Privatkorrespondenz

Bibliographische Angaben

Herausgegeben und eingeleitet von Walter Bußmann unter Mitwirkung von Klaus-Peter Hoepke. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1964. 598 S. EUR 66,00

ISBN 978 3 525 35812 2

Titel

Band 43: Das Tagebuch der Baronin Spitzemberg, geb. Freiin von Varnbüler. Aufzeichnungen aus der Hofgesellschaft des Hohenzollernreiches

Bibliographische Angaben

Ausgewählt und herausgegeben von Rudolf Vierhaus, Vorwort von Peter Rassow. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1960. 612 S. 4. Auflage 1976. EUR 36,00

ISBN 978 3 525 35811 5

Titel

Band 42: Lebenserinnerungen des Königs Johann von Sachsen. Eigene Aufzeichnungen des Königs über die Jahre 1801 bis 1854

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Hellmut Kretzschmar. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1958. 306 S., 6 Abbildungen, 1 Ahnen- und Nachfahrentafel.

ISBN 978 3 525 35074 4

Titel

Band 41: Wilhelm Groener, Lebenserinnerungen. Jugend, Generalstab, Weltkrieg

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Friedrich Freiherr von Hiller von Gaertringen, Vorwort von Peter Rassow. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1957. 884 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 40: Geheimes Kriegstagebuch 1870/71 von Paul Bronsart von Schellendorf

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Theodor Michaux herausgegeben von Peter Rassow. Bonn, Athenäum-Verlag, 1954. 448 S.

Titel

Band 39, 3: Politischer Briefwechsel des Herzogs und Großherzogs Carl August von Weimar. Von der Rheinbundzeit bis zum Ende der Regierung 1808−1828

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Willy Andreas, bearbeitet von Hans Tümmler. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1973. XII, 782 S.

ISBN 978 3 525 85951 3

Titel

Band 38, 2: Politischer Briefwechsel des Herzogs und Großherzogs Carl August von Weimar. Vom Beginn der Revolutionskriege bis in die Rheinbundzeit 1791 bis 1807

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Willy Andreas, bearbeitet von Hans Tümmler. Stuttgart, Deutsche Verlagsanstalt, 1958. X, 641 S. Gebundene Ausgabe: 20 Seiten Göttingen, Verlag Vandenhoeck & Ruprecht (September 1997)

ISBN 978 3 525 85950 6

Titel

Band 37, 1: Politischer Briefwechsel des Herzogs und Großherzogs Carl August von Weimar. Von den Anfängen der Regierung bis zum Ende des Fürstenbundes 1778−1790

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Willy Andreas, bearbeitet von Hans Tümmler. Stuttgart, Deutsche Verlagsanstalt, 1954. XXII, 599 S. Gebundene Ausgabe: 619 Seiten. Göttingen, Verlag Vandenhoeck & Ruprecht (September 1997)

Titel

Band 36, 2: Rheinische Briefe und Akten zur Geschichte der politischen Bewegung 1830−1850. 1846 Januar bis 1848 April

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Joseph Hansen. Essen, G. D. Baedeker, 1942. (vergriffen)

Titel

Band 35: Im Ring der Gegner Bismarcks. Denkschriften und politischer Briefwechsel Franz von Roggenbachs mit Kaiserin Augusta und Albrecht von Stosch 1865−1896

Bibliographische Angaben

Bearbeitet und herausgegeben von Julius Heyderhoff. Leipzig, Koehler & Amelang, 1943. 453 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

ISBN 978 3 7648 0281 3

Titel

Band 34: Robert Heinrich Graf von der Goltz. Botschafter in Paris 1863−1869

Bibliographische Angaben

Von Otto Graf zu Stolberg-Wernigerode. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1941. 512 S. Mit 8 Abbildungen und 1 Faksimile. 2. Auflage 1942. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

ISBN 978 3 7648 0280 6

Titel

Band 33: Quellen zur deutschen Politik Österreichs 1859 bis 1866

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Oskar Schmid herausgegeben von Heinrich Ritter von Srbik

5. Band: 1. Halbband: August 1865 bis Mai 1866. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1938. XXVII, S. 1−560. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

5. Band: 2. Halbband: 1. Mai 1866 bis August 1866. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1938. S. 561−1023. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967. (Im Nachdruck sind die beiden Halbbände zusammengefasst.)

Titel

Band 32, 4: Quellen zur deutschen Politik Österreichs 1859 bis 1866. März 1864 bis August 1865

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Oskar Schmid herausgegeben von Heinrich Ritter von Srbik.

Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1937. XXIII, 834 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 31, 3: Quellen zur deutschen Politik Österreichs 1859 bis 1866. Januar 1863 bis März 1864

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Oskar Schmid herausgegeben von Heinrich Ritter von Srbik. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1936. XVIII, 826 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 30, 2: Quellen zur deutschen Politik Österreichs 1859 bis 1866. November 1861 bis Januar 1863

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Oskar Schmid herausgegeben von Heinrich Ritter von Srbik. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1935. XVI, 821 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 29, 1: Quellen zur deutschen Politik Österreichs 1859 bis 1866. Juli 1859 bis November 1861

Bibliographische Angaben

Unter Mitwirkung von Oskar Schmid herausgegeben von Heinrich Ritter von Srbik. Oldenburg i. O.-Berlin, G. Stalling, 1934. XXI, 811 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 28: Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst. Denkwürdigkeiten der Reichskanzlerzeit

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Karl Alexander von Müller. Stuttgart-Berlin-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1931. IX, 637 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 27: Ausgewählter Briefwechsel Rudolf Hayms

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Hans Rosenberg. Stuttgart-Berlin-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1930. V, 403 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 26, 2: Johann Gustav Droysen. Briefwechsel. 1851–1884

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Rudolf Hübner. Stuttgart-Berlin-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, V, 1051 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 25, 1: Johann Gustav Droysen. Briefwechsel. 1829–1851

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Rudolf Hübner. Stuttgart-Berlin-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1929. XVI, 786 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 24, 2: Deutscher Liberalismus im Zeitalter Bismarcks. Eine politische Briefsammlung. Im Neuen Reich 1871–1890. Politische Briefe aus dem Nachlaß liberaler Parteiführer

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Paul Wentzcke und Julius Heyderhoff. Ausgewählt und bearbeitet von Paul Wentzcke. Bonn, K. Schroeder, 1926. VIII, 511 S. Mit 9 Tafeln Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 23: Großherzog Friedrich I. von Baden und die deutsche Politik von 1854–1871, Briefwechsel, Denkschriften, Tagebücher

Bibliographische Angaben

Bearbeitet von Hermann Oncken. 2. Band Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1927. V, 424 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1966.

Titel

Band 22: Großherzog Friedrich I. von Baden und die deutsche Politik von 1854–1871, Briefwechsel, Denkschriften, Tagebücher

Bibliographische Angaben

Bearbeitet von Hermann Oncken. 1. Band Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1927. X, 533 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1966.

Titel

Band 21: Die Rheinpolitik Kaiser Napoleons III. von 1863 bis 1870 und der Ursprung des Krieges von 1870/71. Nach den Staatsakten von Österreich, Preußen und den süddeutschen Mittelstaaten

Bibliographische Angaben

Von Hermann Oncken. 3. Band: Juli 1868 bis August 1870. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1926. V, 550 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967

Titel

Band 20, 2: Die Rheinpolitik Kaiser Napoleons III. von 1863 bis 1870 und der Ursprung des Krieges von 1870/71. Nach den Staatsakten von Österreich, Preußen und den süddeutschen Mittelstaaten. Juli 1866 bis Juli 1868

Bibliographische Angaben

Von Hermann Oncken. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1926. V, 591 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 19, 1: Die Rheinpolitik Kaiser Napoleons III. von 1863 bis 1870 und der Ursprung des Krieges von 1870/71. Nach den Staatsakten von Österreich, Preußen und den süddeutschen Mittelstaaten. 1863 bis Juli 1866

Bibliographische Angaben

Von Hermann Oncken. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1926. XIV, 382 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 18, 1: Deutscher Liberalismus im Zeitalter Bismarcks. Eine politische Briefsammlung. Die Sturmjahre der preußisch-deutschen Einigung 1859 bis 1870. Politische Briefe aus dem Nachlaß liberaler Parteiführer

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Paul Wentzcke und Julius Heyderhoff. Ausgewählt und bearbeitet von Julius Heyderhoff. Bonn, K. Schroeder, 1925. VIII, 504 S. Mit 6 Tafeln. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 17: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften, 5 Bde.

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Gustav Mayer,  Leipzig 1921-1925. Deutsche Verlagsanstalt. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Übersichtsseite der Bände

Titel

Band 16: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Die Schriften des Nachlasses und der Briefwechsel mit Karl Rodbertus.

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1925. V, 339 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 15, 1: Aufzeichnungen und Erinnerungen aus dem Leben des Botschafters Joseph Maria von Radowitz. 1839−1877

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Hajo Holborn.Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1925. VII, 372 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 14: Aktenstücke und Aufzeichnungen zur Geschichte der Frankfurter Nationalversammlung aus dem Nachlaß von Johann Gustav Droysen.

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Rudolf Hübner. Stuttgart-Berlin-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1924. X, 848 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 13: Denkwürdigkeiten des General-Feldmarschalls Alfred Grafen von Waldersee

Bibliographische Angaben

Bearbeitet und herausgegeben von Heinrich Otto Meisner. 3. Band: 1900−1904. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1923. V, 276 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967

Titel

Band 12: Max Duncker. Politischer Briefwechsel aus seinem Nachlaß

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Johannes Schultze. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1923. XXIV, 487 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 11: Josef von Radowitz. Nachgelassene Briefe und Aufzeichnungen zur Geschichte der Jahre 1848−1853

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Walter Möring. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1922. XII, 424 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

ISBN 978 3 7648 0248 6

Titel

Band 10, 2: Denkwürdigkeiten des General-Feldmarschalls Alfred Grafen von Waldersee. 1888−1900

Bibliographische Angaben

Bearbeitet und herausgegeben von Heinrich Otto Meisner. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1922. V, 456 S. 2. Auflage 1925. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 9, 1: Denkwürdigkeiten des General-Feldmarschalls Alfred Grafen von Waldersee. 1832−1888

Bibliographische Angaben

Bearbeitet und herausgegeben von Heinrich Otto Meisner. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1922. X, 424 S. 2. Auflage 1925. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 8, 5: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Lassalles Briefwechsel aus den Jahren seiner Arbeiteragitation 1862−1864

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1925. X, 368 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 7, 4: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Lassalles Briefwechsel mit Gräfin Sophie von Hatzfeldt

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1924. XIII, 408 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 6, 3: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Der Briefwechsel zwischen Lassalle und Marx, nebst Briefen von Friedrich Engels und Jenny Marx an Lassalle und von Karl Marx an Gräfin Sophie von Hatzfeldt

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1922. XII, 411 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 5, 2: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Lassalles Briefwechsel von der Revolution von 1848 bis zum Beginn seiner Arbeiteragitation

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1923. VIII, 302 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 4, 1: Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Briefe von und an Lassalle bis 1848

Bibliographische Angaben

Hrsg. von Gustav Mayer. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1921. X, 357 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967. [Alle sechs Bände seit 2007 auch digital]

Digitale Version

Digitale Version

Titel

Band 3: Denkwürdigkeiten aus dem Dienstleben des Hessen-Darmstädtischen Staatsministers Freiherrn du Thil 1803–1848

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Heinrich Ulmann. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1921. VI, 627 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 2: Die Tagebücher des Freiherrn Reinhard von Dalwigk zu Lichtenfels aus den Jahren 1860–1871

Bibliographische Angaben

Herausgegeben von Wilhelm Schüßler. Stuttgart-Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1920. VIII, 535 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

Titel

Band 1, 1: Rheinische Briefe und Akten zur Geschichte der politischen Bewegung 1830–1850. 1830–1845

Bibliographische Angaben

Gesammelt und herausgegeben von Joseph Hansen. Essen, G. D. Baedeker, 1919. XVI, 63*, 944 S. Neudruck: Osnabrück, Biblio, 1967.

ISBN 978 3 7648 0235 6